Herzlich willkommen!

Aktuelles:

Sonntag 25.09.2016 - 2 Veranstaltungen in der Aula der Realschule Ahlen

- um 11.00 Uhr: Konzert (ein musikalisches Patchwork)

- von 15.00 - 16.30 Uhr: Kleines (Nachwuchs)Musical - Geisterstunde auf Schloss Eulenstein.

Bilder zu dem (Nachwuchs)Musical können Sie hier anschauen  

 


Immanuel Immanuel

Immanuel Immanuel ist ein Musical aus der Feder von Wolfgang König und Veronika te Re. Am 13.12.2015 wurde das Stück vom Kinder-und Jugendchor der Musikschule in Ahlen in der Marienkirche aufgeführt - inszeniert von Uta Rathmer-Schumacher.

Seit 2 Wochen war die Veranstaltung bereits restlos ausverkauft. Aufgrund der unerwartet hohen Nachfrage wurden in der Marienkirche noch zusätzliche Plätze bereit gestellt, damit möglichst viele Chorfans noch die Möglichkeit hatten, dieses tolle Stück sehen zu können. Ca. 500 Zuschauer fanden am Sonntagnachmittag den Weg in die Marienkirche. Ein lange Warteschlange vor der Kirche vermittelte das Gefühl, man würde das Konzert einer namhaften Rockband besuchen. Geduldiges Warten war daher von Nöten, bevor der Einlass in die heilige Halle gewährt wurde.

Irgendwo in der Savanne Afrikas erzählt der Affenbrotbaum Mbuju (Erzählerin Helga Rohden) den vielen Tieren der Savanne (ungefähr 130 Kinder des Chors) die Geschichte von Immanuel. Das Warzenschwein Ngiri findet eine Schrift -Jesaja Vers 7-. Die Brillenschlange Miwani als einziges lesekundiges Tier in der Savanne entziffert den Text der Schrift. Dieser besagt, dass bald die Geburt des Immanuel bevorstehe. Jedes Tier meint daraufhin natürlich, dass es auserkoren sei, den Immanuel auf die Welt zu bringen. Dies sorgt in der Savanne für einiges an Aufregung......

Die 130 Kinder des Chors haben die Savanne regelrecht gerockt. Eine wunderbar inszenierte und erzählte Geschichte mit toller Musik und mit eindrucksvollen Stimmen gesungen. Die 500 begeisterten Zuschauer wurden kurzweilig und unterhaltsam auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingestimmt.

Wir danken der Marienkirche, dass sie die Aufführung in dieser dafür sehr stimmigen Atmosphäre ermöglicht hat. Wir hoffen, dass alle Zuschauer trotz der teilweise nicht optimalen Sicht auf die Bühne einen unterhaltsamen Nachmittag hatten.

Bilder von der Aufführung sehen Sie hier